Sie sind hier

Corona-Virus

Geänderte Sprechzeiten im  Rathaus Au
wegen Coronavirus
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Besuche im Rathaus Au sollten auf Notwendigkeit und Dringlichkeit vorab geprüft werden.
Wenn möglich sollte das jeweilige Anliegen telefonisch oder per Mail (gemeinde@au-hexental.de) vorab geklärt werden.
Ist ein Besuch dennoch unaufschiebbar, bitten wir vorab mit uns einen Termin unter 0761 4013 99 0 zu vereinbaren.
Wir sind zu den üblichen Dienstzeiten erreichbar.

Die Hygieneregeln und den Mindestabstand zwischen Personen sind einzuhalten.


Wir danken für ihr Verständnis und bleiben sie gesund.

Ihr Rathaus Team Au


 

Schlagworte: 
Corona-Virus

Alle Veranstaltungen und Versammlungen ab 50 Menschen werden untersagt
Die Lageentwicklung bezüglich des Corona-Virus stellt sich nach wie vor als dynamisch dar. Bezüglich der Einschätzung der aktuellen Lage stützt sich die Gemeinde Au auf die Einschätzung und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der übergeordneten Behörden.
Aktuell empfiehlt das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald in Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Freiburg, der Stadt Freiburg und den benachbarten Landkreisen, alle Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 50 Teilnehmenden zu untersagen. Die Gemeinde Au hat heute auf Basis dieser Empfehlung eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, die vorerst bis zum 20. April gilt. Diese Verfügung umfasst alle öffentlichen und privaten Zusammenkünfte wie z. B. Vereinstreffen, Geburtstagsfeiern oder Beerdigungen.
Aber auch bei kleineren Veranstaltungen, Treffen und Versammlungen empfiehlt die Gemeinde nachdrücklich, diese, wenn irgend möglich abzusagen oder zu verschieben. Jede vermiedene Menschenansammlung kann dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und besonders unsere älteren und damit besonders gefährdeten Mitbürger zu schützen.


Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen ab Dienstag geschlossen
Die Landesregierung hat beschlossen, ab kommenden Dienstag die Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen landesweit bis nach Ostern zu schließen. Um das öffentliche Leben weiter aufrecht erhalten zu können, wird die Leitung ihrer Schulen und Betreuungseinrichtungen daran arbeiten, eine Notfallbetreuung für Kinder zu organisieren, deren Eltern in sog. „kritischen Berufen“ (z. B. medizinische Berufe, Berufe in der Infrastruktur wie Stromversorgung etc.) tätig sind.


Weiter bittet die Gemeinde um Beachtung folgender Hinweise:
Besuche des Rathauses sollten auf Notwendigkeit und Dringlichkeit vorab überprüft werden. Wenn möglich sollte das jeweilige Anliegen telefonisch oder per Mail geklärt werden. Ist ein Besuch dennoch unaufschiebbar, bitten wir vorab telefonisch (Tel. 0761-4013990) einen Termin im Rathaus Au zu vereinbaren. Die Hygieneregeln und den Mindestabstand zwischen Personen ist einzuhalten.

Schlagworte: 
Corona-Virus

Nachfolgend erhalten Sie die aktuellen Informationen des Landratsamts Breisgau - Hochschwarzwald  zum Coranavirus im Landkreis

https.//www.breisagau-hochschwarzwald.de/pb/Breisgau-Hochschwarzwald/Start/Service+_+Verwaltung/Corona-Virus.html 

Schlagworte: 
Corona-Virus