Sie sind hier

SBG Linie 7208

Neuerungen auf der SBG-Linie 7208 ab Fahrplanwechsel am 10.12.2017

Taktverdichtungen

Bedingt durch die Einstellung der VAG-Linie 12 zwischen Freiburg Paula-Modersohn-Platz und Merzhausen/Au wurde unter der Mitfinanzierung der Gemeinden Merzhausen, Au, Wittnau und Sölden und dem Südbadenbus ein Taktverdichtungskonzept auf der SBG-Linie 7208 erstellt, das nunmehr ab dem Fahrplanwechsel am Sonntag, den 10. Dezember 2017 in Kraft tritt.

Die wesentlichen Merkmale dieser Fahrplanverbesserungen sind:

  • Montags bis Freitags verkehren 8 und an Samstagen 9 zusätzliche Fahrtenpaare zwischen Fr-Paula-Modersohn-Platz und Sölden. Dadurch ergibt sich bis in die Abendstunden in beiden Richtungen mindestens ein Halbstundentakt.
  • Montag bis Freitag wird in der Hauptverkehrszeit am Morgen bzw. am Abend durch die Taktverdichtungen das Fahrplanangebot auf ein Viertelstundentakt verdichtet. Zusätzlich Verkehren zu Spitzenzeiten noch nicht veröffentlichte Verstärkerbusse.
  • Durch Verlängerungen von Fahrten zwischen Fr-Paula-Modersohn-Platz und Freiburg ZOB bzw. umgekehrt wird es bis auf wenigen Ausnahmen stündlich eine durchgängige Verbindung zum/ab Freiburg ZOB geben.
  • Am Samstag gibt es zwischen 10:15 Uhr (Ankunft Fr P-M-Platz) und 19:44 Uhr (Abfahrt P-M-Platz) einen Halbstundentakt von bzw. in Richtung Sölden, wobei hier am Nachmittag und in den Abendstunden viele Fahrten zum Fr ZOB/ab Fr-ZOB verlängert werden.

Nachtbusverbindungen

In den Nächten Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag sowie in den Nächten auf bestimmte Feiertage verkehren zusätzliche Nachtbusse um 1:40 Uhr und 2:50 Uhr ab Freiburg ZOB über Merzhausen, Au, Wittnau, Sölden, Bollschweil bis Ehrenkirchen (Scherzingen). In den Nachtbussen wird zusätzlich zum RVF-Tarif ein Nachtbuszuschlag von 2 € je Fahrgast erhoben.

Schlagworte: 
SBG Linie 7208