News

Ausstellung von Ute Knüfer im Bürgerhaus Au

Was übrig blieb:: Materialbilder

 

Mit diesem vielsagenden Titel kündigt sich die nächste Ausstellung von Ute Knüfer im Foyer des Bürgerhaues an. Ute Knüfer holt verbrauchte Materialien und einst Entsorgtes, aus seiner einstigen Funktion entlassen, ins Leben zurück. Sie arbeitet mit den Spuren und in die Materialien hineingeschriebenen Geschichten. Nichts ist gering. Gelebtem Leben und Lebensspuren wird ein Rahmen verliehen. Was übrig blieb, erfährt eine neue Wertigkeit. Wer schon mal einen Blick auf das künstlerische Schaffen von Ute Knüfer werfen möchte: www.kunstwerkschau.com.

 

Die Vernissage ist am Freitag, den 5. Mai 2017, um 18.00 Uhr im Foyer. Die Ausstellung ist bis zum 20.6.2017 im Foyer des Bürgerhauses zu sehen.

 

Ab 19.30 Uhr geht es dann mit dem Konzert der „GARETH REAKS COMBO“ weiter.

 

Die Gareth Reaks Combo unter der Leitung des englischen Sängers und Vibraphonisten Gareth Reaks bringt die Klassiker des Great American Songbook, die einst Frank Sinatra, Nat King Cole oder Ella Fitzgerald berühmt machten, in neuem Glanz auf die Konzertbühne. Vor allem der perlende Klang des Vibraphons trägt zu dem besonderen Sound der Combo bei, der an das weltberühmte Modern Jazz Quartet erinnert. Dazu Gareths samtige, warme Stimme und die stilsichere, swingende Begleitung durch Olga Krasotova am Klavier, Andres Buchholz am Kontrabass und Eric Karle am Schlagzeug und die fantastische Atmosphäre eines Jazzclubs im Amerika der 1940er und 1950er Jahre ist perfekt.

 

Großartige Songs u.a. aus dem neuen, demnächst erscheinenden Album „Swinging on the Moon“ in einem Konzert auf höchstem musikalischen Niveau! Der Eintritt ist frei-(willig)J.

 

Die Gareth Reaks Combo gibt regelmäßig Konzerte im Raum Südbaden und tritt bei namhaften Veranstaltungen auf, z.B. bei „Kaffee oder Tee“ im SWR Fernsehen, dem „Hochschwarzwälder Jazzsommer“ oder 2017 im Rahmen des „Ebneter Kultursommer“. www.garethreaks.com

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Förderverein Bürgerhaus Au

 

Schlagworte: 
Veranstaltungen

Badischen Chorprämie 2016  für Pianissimo KIDS – Der Kinder & Jugendchor in Au e.V.

Der Badischen Chorverband hat  „Pianissimo Kids“ Der Kinder & Jugendchor in Au e.V. für das Projekt „Winterzauber 2016 – Der Vierte Winterzauber“ mit der badischen Chorprämie 2016 ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1.500 € dotiert. Damit werden außergewöhnliche und innovative Chorprojekte (max12 pro Jahr) gefördert.

Die Preisverleihung wird am 30.April beim Chorverbandstag in Ettlingen stattfinden.

 

Die Gemeinde Au gratuliert dem Auer Kinderchor „Pianissimo Kids“ unter der Leitung von Martina Merz-Frey und Martin Frey herzlich zur dieser großartigen Auszeichnung und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Chorarbeit mit den jungen Sängern.

Schlagworte: 
Pianissimo KIDS

Mit der Wiesenmeisterschaft sollen die Leistungen
der Landwirte gewürdigt werden,
die es verstehen, ihre Wiesen und Weiden so
zu bewirtschaften, dass diese bei einer
akzeptablen Futterleistung zugleich eine
hohe Artenvielfalt aufweisen.
Eine solche Bewirtschaftung geht oft auf
Jahrzehnte lange Erfahrungen und Bewirtschaftungstraditionen
zur Gewinnung von
Milch und Fleisch zurück.
Diese Leistungen – im Einzelnen die Erhaltung
der Wiesen und Weiden als Lebensräume
von Pflanzen und Tieren, aber auch
zum Schutz des Grundwassers sowie in
ihrer Funktion für Tourismus und Heimatidentität
– sollen mit der Wiesenmeisterschaft
stärker ins Bewusstsein gerückt werden

-weiterlesen siehe Anhang-

Schlagworte: 
Wiesenmeisterschaft

Warn-App NINA

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einem Großbrand erhalten. Optional auch für Ihren aktuellen Standort. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.

http://www.bbk.bund.de

Schlagworte: 
Warn App

Sehr geehrte Damen und Herren,

als untere Jagdbehörde erhalten wir vermehrt Mitteilungen und Anfragen bzgl. Wildtieren im Siedlungsraum.
Teils handelt es sich hierbei um kranke Tiere, ebenso aber auch um gesunde Wildtiere, welche den Siedlungsraum immer mehr für sich entdecken.

Da die Thematik Wildtiere im Siedlungsraum in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird, wurde durch die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg eine Internetseite mit entsprechenden Informationen bereitgestellt.
Den Link zu dieser Seite erhalten Sie anbei für Sie zur Kenntnis und ggf. Veröffentlichung auf Ihrer Homepage.

http://wildtiere-stadt.wildtiere-bw.de/


Sollten Sie Anfragen durch Bürger bzgl. Wildtieren im Siedlungsraum erhalten, bitten wir Sie diese auf die Internetseite hinzuweisen oder diese Personen für weitere Informationen an uns zu verweisen.

Für Rückfragen hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


 

Schlagworte: 
Wildtiere

Seiten